Kein Bild
Bourgogne-Franche-Comté

Auf den Spuren von Victor Hugo

„Die Zukunft hat viele Namen: Für Schwache ist die das Unerreichbare, für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.“  Für viele Franzosen ist er der größte Autor des Landes: Victor Hugo. Er schrieb […]

Bücher

Denis Diderot – der Lessing Frankreichs

„Ich bin und bleibe ein Kind meiner Heimat“, bekannte Denis Diderot (1713 – 1784), Philosoph, Kunstkritiker und Schriftsteller der Aufklärung – und Sohn eines Messerschmieds aus Langres im Département Haute-Marne. Als 15-Jähriger zog er nach Paris, um […]

Bretagne

Drehort an der GR 34: Fort la Latte

Zu den berühmtesten Drehorten der Bretagne gehört das Fort la Latte an der Smaragdküste des Départements Côtes d’Armor. Schier uneinnehmbar thront die gut erhaltene Burg aus dem 13. Jahrhundert auf einer schmalen Landzunge am Eingang […]

Bretagne

Vannes: fotogen wie das Festival Photo de Mer

Vannes hat sein historisches Erbe hinter hohen Festungsmauern verschanzt. Den Weg zur Kathedrale St-Pierre, an der vom 13.-19. Jahrhundert gebaut wurde, säumen Fachwerkhäuser mit vorkragenden Obergeschossen. In der Rue Rogue grinsen die bekanntesten Gestalten vom […]

Aude

Drehort für großes Kino: Carcassonne

Das Languedoc-Roussillon hat seit mehr als 100 Jahren Filmemacher aus aller Welt angelockt. Mehr als 200 Kinofilme entstanden dort. Besonders beliebt als Drehort ist die Cité von Carcassonne. Die Festung war vor allem Kulisse für zahlreiche „Mantel […]

Design

Klassiker unter Druck: die Davioud-Bänke

Sie sind ein Klassiker und gehören in die Pariser Parklandschaft wie die Crêpe zur Bretagne: die Bänke von Davioud. „Pas de question qu’ils disparaissent“, betonte Vize-Bürgermeister Julien Bargeton, als bekannt wurde, dass die Pariser Stadtverwaltung […]

Kultur

Vivent les Bidochons!

Voilà Madame: Raymonde Jeanne Martine Bidochon. Eine Hausfrau in meist geblümtem Kittel, die träumte, eine Prinzessin zu sein, keusch auf den Richtigen wartete – und nach dem Tod ihrer Mutter einen Ehevermittler aufsucht und Robert […]

Bücher

Arthur Rimbaud & Paul Verlaine: eine Spurensuche

Auf den Spuren von Literaten und Schriftstellern wandeln, die Orte und Quellen ihrer Inspiration zu besuchen, zu sehen, wo er geboren wurde, gelebt und gewirkt hat: Solche Zeitreisen durch das Leben sind mitunter spannender als […]

Bildende Kunst

L.A.C: Aktuelle Kunst am See von Sigean

Ein riesiges altes Weinlager in einem Weiler am Étang de Sigean birgt seit 1991 die wohl aufregendste Adresse für zeitgenössische Kunst in der Region Narbonne: das L.A.C – Lieu d’Art Contemporain. Vor mehr als 20 Jahren wurde der […]

Champagne-Ardenne

Ardenner Zeitreise in Charleville-Mézières

Regionalmuseen sind so eine Sache. Entweder sind sie so detailreich, dass auswärtige Besucher Mühe haben, die Ausstellungsstücke einzuordnen. So reich an Exponaten, dass sie mit ihrer Masse mich schlicht „erschlagen“. Oder sie sind so plakativ, […]

Bildende Kunst

Louvre Lens: Kunst statt Kohle

Kunst statt Kohle: Frankreichs ehemaliges größtes Bergbaurevier hat in den letzten Jahren einen beeindruckenden Strukturwandel hingelegt. Heute gehört es zu den Hotspots für Kunst und Kultur. Vor den Toren von Lens hat das japanische Architekturbüro SANAA […]

Film

Kochen ist Chefsache – comme un chef

Im letzten Jahrzehnt hat das Kochen das Fernsehen erobert. Seit einigen Jahren wogt die Kochwelle auch in den Kinos. Nach Bella Martha, die das den Spagat zwischen Starköchin und Part-Time-Mutter thematisierte, Fatih Akins Szenestreifen Soul Kitchen […]

100 schönste Dörfer

Die Fayencen von Moustiers-Sainte-Marie

Kommt im Herbst, wenn die Autobusse nicht mehr morgens um zehn in das provenzalische Bergnest einfallen und ihre Massen an Touristen, die schnurstracks in die vielen Fayencen-Läden strömen. Oder vor Ostern, wenn noch der letzte […]

Creuse

Bildteppiche: Aubusson webt Tolkien

Erst Einhörner, jetzt Tolkien: Seit dem 15. Jahrhundert werden in Aubusson Wandteppiche aus Seide und Wolle gewoben. Die Werke aus der  Welthauptstadt der Tapisserie haben längst Eingang in das Guinness-Buch der Rekorde gefunden und gehören […]

Entdecken & Erleben

Pottoka Feria – das Fest der Basken-Ponys

Es ist kalt, regnerisch und neblig an diesem Dienstag im späten Januar, und doch herrscht reges Treiben auf den Straßen von Espelette. Das baskische Bergdorf, weltberühmt für seinen Piment d’Espelette, seinen scharfen Chili, feiert zwei […]

Film

Kulisse für großes Kino: Drehort Le Havre

Nicht erst Aki Kaurismäki hat es erkannt: Mit ihren kontrastreichen Lebenswelten ist die normannische Hafenstadt Le Havre eine perfekte Kulisse für großes Kino. Mehr als 100 abendfüllende Spielfilme wurden in der Hafenstadt an der Seine bereits […]

Bildende Kunst

Galerie Eric Baudet: die Künstler von Le Havre

Jenseits des großen kommerziellen Kunstbetriebes gibt es in Frankreich unzählige private Galerien, die von ihren Inhabern mit Leidenschaft geführt werden – feine Kleinode großer Kunst. Eine von diesen ist die Galerie Eric Baudet in Le Havre. Nur wenige Schritte vom Hôtel de […]

Fotografie

Eyes of Paris: Pariser Ansichten in Hamburg

„Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.“ Heinrich Heine Der Schriftsteller Henry Miller war es, der seinen Freund Brassaï anerkennend „The Eye of Paris“ nannte […]

Ardèche

Sternstunden in Annonay

In Annonay war ich den Sternen sehr nah. Auf Einladung des örtlichen Ballonclubs durfte ich in die Vergangenheit entschweben. Denn das Landstädtchen, auf einem Hügel hoch über den Schluchten von Deûme und Cance im Département Ardèche gelegen, […]

Entdecken & Erleben

Himmlische Orgel-Klänge

Okzitanien ist Frankreichs Orgelviertel. Und ganz besonders die einstige Region Midi-Pyrénées. 370 Orgeln aller Arten und Stilrichtungen gibt es dort – ein landesweiter Rekord. Viele dieser Orgeln tragen die Handschrift von zwei großen Orgeldynastien: Cavaillé-Coll und […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Drôme: Le Papillon

In der Drôme wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: Le Papillon von Philippe Muyl, der 2002 in die Kinos kam. Cineastisches Kleinod Papillon, das US-amerikanische Gefangenendrama nach der Autobiografie von Henri […]