Bildende Kunst

Die Fayencen von Moustiers-Sainte-Marie

Kommt im Herbst, wenn die Autobusse nicht mehr morgens um zehn in das provenzalische Bergnest einfallen und ihre Massen an Touristen, die schnurstracks in die vielen Fayencen-Läden strömen. Oder vor Ostern, wenn noch der letzte […]

Creuse

Bildteppiche: Aubusson webt Tolkien

Erst Einhörner, jetzt Tolkien: Seit dem 15. Jahrhundert werden in Aubusson Wandteppiche aus Seide und Wolle gewoben. Die Werke aus der  Welthauptstadt der Tapisserie haben längst Eingang in das Guinness-Buch der Rekorde gefunden und gehören […]

Entdecken & Erleben

Pottoka Feria – das Fest der Basken-Ponys

Es ist kalt, regnerisch und neblig an diesem Dienstag im späten Januar, und doch herrscht reges Treiben auf den Straßen von Espelette. Das baskische Bergdorf, weltberühmt für seinen Piment d’Espelette, seinen scharfen Chili, feiert zwei […]

Film

Kulisse für großes Kino: Drehort Le Havre

Nicht erst Aki Kaurismäki hat es erkannt: Mit ihren kontrastreichen Lebenswelten ist die normannische Hafenstadt Le Havre eine perfekte Kulisse für großes Kino. Mehr als 100 abendfüllende Spielfilme wurden in der Hafenstadt an der Seine bereits […]

Bildende Kunst

Galerie Eric Baudet: die Künstler von Le Havre

Jenseits des großen kommerziellen Kunstbetriebes gibt es in Frankreich unzählige private Galerien, die von ihren Inhabern mit Leidenschaft geführt werden – feine Kleinode großer Kunst. Eine von diesen ist die Galerie Eric Baudet in Le Havre. Nur wenige Schritte vom Hôtel de […]

Fotografie

Eyes of Paris: Pariser Ansichten in Hamburg

„Wenn der liebe Gott sich im Himmel langweilt, dann öffnet er das Fenster und betrachtet die Boulevards von Paris.“ Heinrich Heine Der Schriftsteller Henry Miller war es, der seinen Freund Brassaï anerkennend „The Eye of Paris“ nannte […]

Ardèche

Sternstunden in Annonay

In Annonay war ich den Sternen sehr nah. Auf Einladung des örtlichen Ballonclubs durfte ich in die Vergangenheit entschweben. Denn das Landstädtchen, auf einem Hügel hoch über den Schluchten von Deûme und Cance im Département Ardèche gelegen, […]

Entdecken & Erleben

Himmlische Orgel-Klänge

Okzitanien ist Frankreichs Orgelviertel. Und ganz besonders die einstige Region Midi-Pyrénées. 370 Orgeln aller Arten und Stilrichtungen gibt es dort – ein landesweiter Rekord. Viele dieser Orgeln tragen die Handschrift von zwei großen Orgeldynastien: Cavaillé-Coll und […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Drôme: Le Papillon

In der Drôme wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: Le Papillon von Philippe Muyl, der 2002 in die Kinos kam. Cineastisches Kleinod Papillon, das US-amerikanische Gefangenendrama nach der Autobiografie von Henri […]

Film

Drehort Aquitaine: Kleine wahre Lügen

In Aquitaine wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Kleine wahre Lügen“ von Guillaume Canet. Urlaubsstress mit guten Freunden Sommer am Cap Ferret. Wie jedes Jahr hat der gestresste […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Auvergne: Les Choristes

In der Auvergne wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Les Choristes“ von Bruno Coulais. Engelsgleiche Knabenstimmen Mit 8,7 Millionen begeisterten Zuschauern war der Musikfilm Les Choristes (Die Kinder des Monsieur […]

Auvergne-Rhône-Alpes

Drehort Drôme: Sie sind ein schöner Mann

In der Drôme wurden zahlreiche Kino-, TV- und Werbefilme gedreht. Einige möchte ich euch vorstellen. Diesmal: „Sie sind ein schöner Mann“ von Isabelle Mergaut. Bauer sucht Frau Aymé ist Bauer. Mit seiner Frau, kratzbürstig und […]

Alpes-Maritimes

Biot: luftige Glaskunst aus der Provence

Biot machte einen Makel zum Markenzeichen: Die Glasbläserei im gleichnamigen Örtchen Biot in den Alpes-Maritimes hat die Kunst, Luftblasen in Glas einzufangen, perfektioniert und damit ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Stil geschaffen. Das Sortiment der 1956 von Éloi Monod (1918 […]

Entdecken & Erleben

Nadelkunst des Mittelalters: Boutis-Stickerei

Unzählige Jahre lag die weiße Decke auf meinem Bett, doch erst, als ich in Calvisson ein kleines Museum besuchte, lernte ich ihre Herstellungsart kennen: Sie war über und über mit Boutis-Stickerei geschmückt. Bei der Sticktechnik […]

Entdecken & Erleben

Bei den Sch’tis: Spurensuche in Bergues

Nur wenige Kilometer von der belgischen Grenze entfernt, hat Dany Boon, der Regisseur des Erfolgsfilms „Bienvenue chez les Ch’tis“ (Willkommen bei den Sch’tis), seinen Drehort gefunden: das kleine Städtchen Bergues. Bitte nicht mit Berck an […]

Bildende Kunst

Die Landschaftsmaler von Barbizon

Raus aus der Stadt, hinein in die Natur! Jean-François Millet, Camille Corot und Théodore Rousseau waren die ersten, die Paris den Rücken kehrten und sich am Wald von Fontainebleau niederließen. Das Dörfchen Barbizon wurde zum […]

Bücher

Pauken mit Ambiente: bibliophile Schätze!

  Die Bretter biegen sich unter der Last der alten Ledereinbände. Bis hoch unter die Decke stapelt sich das Lesegut in 24 Bücherschränken.  Sie umgibt ein reich verziertes Eichengesims mit 18 Kartuschen, auf denen die […]

Aude

Kunst & Bett: „La Galerie“ von Nicolas Galtier

Nicolas Galtier, Jahrgang 1971, Maler und Lebenskünstler, hat im Herzen von Leucate-Village mitten in der Fußgängerzone ein Stadthaus aus dem 17. Jahrhundert in eine charmant-stilvolle Maison d’Hôte verwandelt. Abends beleuchten Kerzen die engen Stiegen, die hinauf zu den […]

Film

Im Kino: „Potiche“

Sie war das amerikanische Chanel-Gesicht, 1885 Modell für das Antlitz der Nationalfigur Marianne und steht seit fast 50 Jahren im Rampenlicht: Catherine Deneuve. Vor 43 Jahren besuchte sie zum ersten Mal als Hauptdarstellerin in Luis […]

Entdecken & Erleben

Lebendiges Welterbe: Spitze aus Alençon

Im Süden des normannischen Département Orne liegt Alençon. Um 1650 unterrichtete dort eine gewisse Madamae de Perrières die jungen Damen des Ortes in einer Handarbeit, die aus Venedig und Flandern kommend den Weg in die […]

Entdecken & Erleben

Château de Tiffauges: zu Besuch bei Blaubart

Krieg, Plünderung, die Pest und das Schisma, die Kirchenspaltung, prägten seine Jugend, der herrische, gewalttätige Großvater seiner Erziehung: Wie wäre wohl das Leben von Gilles de Rais zu anderen Zeiten verlaufen? Doch er wurde im […]